VTG und MEDWAY Italia: Gemeinsam für einen effizienten Schienengüterverkehr in Norditalien

Hamburg, 16. Juni 2020

- Erfolgreiche Lieferung von 40 maßgefertigten 80′-Containertragwagen

- Ziel: Güterverkehr effizienter und umweltfreundlicher zu machen

 

Für mehr Güterverkehr auf Italiens Schienen: Die VTG hat die ersten 40 von insgesamt 60 neu gebauten Waggons an ihren Kunden MEDWAY Italia ausgeliefert. Die hochmodernen, sechsachsigen 80′ Sggrs(s) Wagen wurden speziell auf die Bedürfnisse des Kunden angepasst und für den Anschlusstransport im Seeverkehr optimiert – ein Novum auf dem italienischen Markt und eine willkommene Ergänzung der MEDWAY-Flotte, die seit einigen Monaten verschiedene andere Waggontypen umfasst. „Wir freuen uns, dass wir die ersten spezialangefertigten Waggons rechtzeitig an unseren Kunden in Bologna ausgeliefert haben – trotz der herausfordernden Lage rund um COVID-19. Gemeinsam mit MEDWAY Italia leisten wir einen wertvollen Beitrag zu einem effizienteren und damit attraktiveren Schienengüterverkehr in Italien und Europa", sagt Jakob Oehrstroem, Geschäftsführer und Leiter des Center of Competence Intermodal der VTG Rail Europe GmbH.

 

Ausbau des italienischen Eisenbahnnetzes
MEDWAY Italia und MEDLOG Italia, der Logistikzweig der MSC, haben sich gemeinsam das Ziel gesetzt, ein umfangreiches und flexibles Eisenbahnnetzwerk zu entwickeln, um den Gütertransport in Italien weiter zu stärken. Ermöglicht wird dies nicht zuletzt durch die Zusammenarbeit mit der VTG, die insgesamt rund 200 Eisenbahngüterwagen für das Projekt zur Verfügung stellt. Die Kooperation trägt bereits erste Früchte: Derzeit werden die ersten 30 Rundläufe pro Woche angeboten – darunter Verbindungen der wichtigsten Häfen und Drehkreuze in Norditalien. Dadurch konnten Transporte von der Straße auf die Schiene verlagert werden, was zu einer deutlichen Reduktion der CO²-Emissionen führte.

 

Über MEDWAY Italia

MEDWAY Italia wurde 2020 als Eisenbahnverkehrsunternehmen gegründet, um Versender und Empfänger von Gütern in Italien zu unterstützen. Es gehört zum Güterlogistikbereich der MSC-Gruppe, einem globalen Unternehmen, das in der Schifffahrts- und Logistikbranche tätig ist. Die MSC-Gruppe wurde 1970 von Gianluigi Aponte gegründet und hat ihren Hauptsitz in Genf, Schweiz.

Als weltweit führendes Unternehmen in der Containerschifffahrt verfügt MSC über eine Flotte von 550 Schiffen und mehr als 70.000 Mitarbeiter weltweit. Das Unternehmen hat ein diversifiziertes Portfolio von Gütertransportaktivitäten, darunter Seeschifffahrt, Landverkehr, Logistik sowie ein wachsendes Engagement mit Blick auf Hafenterminals. MSC ist ebenfalls die Muttergesellschaft von MSC Cruises und verschiedenen Passagierfährenunternehmen.

 

 

Über die VTG:

Die VTG Aktiengesellschaft zählt zu den führenden Waggonvermiet- und Schienenlogistikunternehmen in Europa. Der Waggonpark des Unternehmens umfasst rund 95.000 Eisenbahngüterwagen, darunter schwerpunktmäßig Kesselwagen, Intermodalwagen, Standardgüterwagen sowie Schiebewandwagen. Neben der Vermietung von Eisenbahngüterwagen bietet der Konzern umfassende multimodale Logistikdienstleistungen mit Schwerpunkt Verkehrsträger Schiene sowie weltweite Tankcontainertransporte an.

Ihren Kunden bietet die VTG durch die Kombination der drei vernetzten Geschäftsbereiche Waggonvermietung, Schienenlogistik und Tankcontainerlogistik eine leistungsstarke Plattform für den internationalen Transport ihrer Güter. Der Konzern verfügt über langjährige Erfahrung und spezifisches Know-how, insbesondere im Transport flüssiger und sensibler Güter. Zum Kundenkreis zählen eine Vielzahl renommierter Unternehmen aus nahezu allen Industriezweigen, wie beispielsweise der Chemie-, Mineralöl-, Automobil-, Agrar- oder Papierindustrie.

Im Geschäftsjahr 2019 erwirtschaftete die VTG einen Umsatz von 1.221 Millionen Euro und ein operatives Betriebsergebnis (EBITDA) von 512 Millionen Euro. Über Tochter- und Beteiligungsgesellschaften ist das Unternehmen mit Hauptsitz in Hamburg vorrangig in Europa, Nordamerika, Russland und Asien präsent. Zum 31. Dezember 2019 beschäftigte die VTG weltweit rund 1.750 Mitarbeiter.


Kontakt Corporate Communications


Gunilla Pendt
Head of Corporate Communications

gunilla.pendt@vtg.com

Tel: +49 (0) 40 23 54-1341
Fax: +49 (0) 40 23 54-1340

VTG Aktiengesellschaft
Nagelsweg 34
20097 Hamburg
Germany

Pressekontakt


Jessica Raguž
Head of External Communications

jessica.raguz@vtg.com

Tel: +49 (0) 40 23 54-1345
Fax: +49 (0) 40 23 54-1340

VTG Aktiengesellschaft
Nagelsweg 34
20097 Hamburg
Deutschland