Mehr Flexibilität für Containertransporte: VTG FastTrack ab sofort auch im Hafen Göteborg

Hamburg, 02. Dezember 2020

- Garnitur aus 20 80-Fuß-Containertragwagen (80 TEU) auf dem Hafengelände in Göteborg für kurzfristige Einsätze verfügbar

- Buchungen online über VTG-Plattform traigo rund um die Uhr möglich

 

Kurzfristige Schienengüterverkehre nun auch in Schweden: Die VTG bietet ihr bereits an anderen zentralen Standorten etabliertes Angebot FastTrack ab sofort auch im Hafen Göteborg an. Auf dem dortigen Hafengelände steht ein Ganzzug mit 20 80-Fuß-Containertragwagen und einem Ladevolumen von 80 TEU bereit, der zur Abwicklung von Transporten rund um die Uhr online gebucht werden kann. Bereits heute werden etwa die Hälfte aller Containertransporte vom und zum Hafen Göteborg über die Schiene abgewickelt. Mit VTG FastTrack gibt es ab sofort auch eine Lösung für kurzfristige Transporte oder Auftragsspitzen. Diese werden in der Regel vor allem per Lkw umgesetzt – VTG FastTrack bietet eine Alternative auf der klimafreundlichen Schiene. „Wir freuen uns sehr, dass wir mit diesem Projekt sowohl unser Pemium-Angebot FastTrack um einen attraktiven Standort erweitern als auch unsere langjährige Zusammenarbeit mit dem Hafen Göteborg ausbauen konnten“, sagt Sven Wellbrock, Chief Operating Officer Europe und Chief Safety Officer der VTG AG. „FastTrack leistet einen wertvollen Beitrag zur Hinterlandanbindung und stärkt zugleich die Schiene im Wettbewerb der Verkehrsträger.“ Ergänzt wird die Partnerschaft durch den Instandhaltungsanbieter SweMaint, der mit eigens auf dem Hafengelände eingerichteten Kapazitäten die Wartung der Wagen übernehmen wird.

 

Buchungen über traigo – die digitale Schnittstelle für einen modernen Schienengüterverkehr

Das Alleinstellungsmerkmal von VTG FastTrack ist die kurzfristige Nutzbarkeit. Besonders interessant ist das Angebot für Eisenbahnverkehrsunternehmen, die mit den zur Verfügung stehenden Wagen Transporte abwickeln. Einmal registriert, können Kunden nämlich bei entsprechender Verfügbarkeit rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr die Garnitur buchen – und zwar über die digitale Schnittstelle traigo. Hinter traigo verbirgt sich die innovative Buchungs- und Analyseplattform für digitale Produkte rund um den Schienengüterverkehr, die die VTG Anfang des Jahres 2020 vorgestellt hat. Zu erreichen ist das Angebot unter www.traigo.com.


Pressekontakt


Jessica Raguž
Head of External Communications

jessica.raguz@vtg.com

Tel: +49 (0) 40 23 54-1345

VTG Aktiengesellschaft
Nagelsweg 34
20097 Hamburg
Deutschland