Sascha Bengel übernimmt Leitung des Bereichs Western Hemisphere bei VTG Project Logistics

Hamburg, 26. April 2021

Sascha Bengel, bislang Teamleiter Project Logistics am Standort Berlin, hat zum 1. April 2021 die Leitung des Bereichs Western Hemisphere (SW) im Geschäftsbereich Silk Road & Project Logistics übernommen. Damit löst er Klaus Lutze ab, der bis zum Jahresende das Projektgeschäft weiter unterstützen und dann auf eigenen Wunsch in den Vorruhestand eintreten wird. 

In seiner neuen Position liegt Sascha Bengel vor allem eine stärkere Vernetzung mit anderen Bereichen von VTG am Herzen. „Die anstehende Transformation unserer Branche hin zu eLogistics erfordert eine höhere Transparenz der gesamten Lieferkette, zum Beispiel durch moderne verkehrsträgerübergreifende Tracking-Plattformen. Um dafür gerüstet zu sein, müssen wir uns stärker vernetzen und vorhandene Synergien besser nutzen“, sagt Bengel.

Sascha Bengel verfügt über rund 15 Jahre Berufserfahrung im Logistikbereich. Von 2006 bis 2013 verantwortete er den Bereich Spezialtransporte bei Kühne + Nagel Rail Chemnitz und wechselte im Rahmen des Joint Venture von VTG und Kühne + Nagel 2013 in das neue Unternehmen VTG Rail Logistics.


Kontakt Corporate Communications


Dr. René Abel
Head of Corporate Communications

presse@vtg.com

Tel: +49 (0) 40 23 54-0

VTG Aktiengesellschaft
Nagelsweg 34
20097 Hamburg
Germany