Klimastrategie / Klimaziele

VTG bekennt sich zum europäischen Green Deal

Die Berücksichtigung von Umwelt- und Nachhaltigkeitsaspekten ist Ausdruck eines tiefgreifenden Wandels unserer Gesellschaft. Die EU-Kommission hat daher eine neue Wachstumsstrategie ausgerufen, mit Hilfe derer der Übergang zu einer modernen, ressourceneffizienten und wettbewerbsfähigen Wirtschaft gelingen soll. Inhalt der Strategie ist, dass

  • bis 2050 keine Netto-Treibhausgasemissionen mehr freigesetzt werden,
  • das Wirtschaftswachstum von der Ressourcennutzung abgekoppelt wird und
  • niemand, weder Mensch noch Region, im Stich gelassen wird.

 

Dieser sogenannte europäische Green Deal ist der Fahrplan für eine nachhaltige EU-Wirtschaft. VTG bekennt sich ausdrücklich zu diesen Zielen.

 

Durchschnittliche globale Erderwärmung auf deutlich unter 2 Grad Celsius beschränken

VTG ist Mitglied der „Stiftung 2° - Deutsche Unternehmer für Klimaschutz“. Das wichtigste Ziel der Stiftung wird bereits im Namen sichtbar: die durchschnittliche globale Erderwärmung auf deutlich unter 2 Grad Celsius zu beschränken. Die Mitglieder engagieren sich, um die Politik bei der Etablierung marktwirtschaftlicher Rahmenbedingungen für den Klimaschutz zu unterstützen und die Lösungskompetenz deutscher Unternehmen für den Klimaschutz einzubringen.