Branche: Stahl<br> Segment: Flachwagen<br> Ladegut: Flachstahl, Langstahl, Rohre, Rundstahl

FLACHWAGEN

Rmmnss | F43.126D

Besonderheiten

Der Wagen ist sowohl für den Transport von schweren Langgut-, Maschinen-, Hütten- und Bauindustrie-Erzeugnissen wie auch für Strassenfahrzeuge bestimmt. 

Der 4-achsige Flachwagen mit Holzfussboden entspricht den Vorschriften der Technischen Einheit im Eisenbahnwesen (TE), dem Kodex des Internationalen Eisenbahnverbandes (UIC) und dem Übereinkommen über die gegenseitige Benutzung von Güterwagen im internationalen Verkehr (RIV). 

Der Wagen ist für den Einsatz im Streuverkehr geeignet. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 120 km/h in beladenem Zustand mit max. 20 t Radsatzlast und 100 km/h in beladenem Zustand mit max. 22,5 t Radsatzlast.

Download Wagenflyer

Technische Daten

EigengewichtCa. 20,5 t
Radsatzlast22,5 t
Abstand äußere Radsätze10.800 mm
Kleinster Bogenhalbmesser35 m
BremseCh-GP-A 16“
SohlenkategorieGG-Sohle
Zugeinrichtung & statische Zugkraft Geteilt, 850 kN
LadeflächeCa. 35 m²
LadelängeCa. 12.644 mm
LadebreiteCa. 2.770 mm
FußbodentypHolzfußboden (Lärche), 45 mm
Fußbodenhöhe über SOK, unbeladen Ca. 1.235 mm
Rungen 12 Stk.
Stirnwände 2 Stk., klappbar, Höhe 900 mm